Start des fintech Fusions Accelerator

Diese Woche haben wir uns Fintech Fusion angeschlossen, einem Fintech-Beschleuniger in Genf, dessen Mission es ist, "die Zukunft der Finanzindustrie aufzubauen". Ich werde hier beschreiben, was in den kommenden Monaten passieren wird und was ich von dem Programm erwarte.

Das Programm

Seit Beginn von EZYcount haben wir einige Kunden in Genf. Dies ist unsere Chance, EZYcount in dieser Schweizer Region voranzutreiben.

In den kommenden zwei Monaten werde ich mehr oder weniger zwei Tage pro Woche in Genf sein und an der Fintech-Fusion arbeiten.

Ich unterteile die Tage in zwei Typen: zuerst die "improve days" und dann die "network days".

Tage verbessern

Improve Days sind Tage, an denen wir, alle ausgewählten Start-ups und unterstützenden Coaches, uns auf einen Aspekt unseres Geschäfts konzentrieren. Es kann die Markteinführungsstrategie, die Überprüfung der Präsentations- oder Preisstrategie des Investors sein. Die Tage helfen uns, uns auf einen bestimmten Teil unseres Geschäfts zu konzentrieren und es gründlich zu überprüfen.

Coaches und Fintech Fusionsmitglieder stellen unsere Annahmen und Modelle in Frage. Das Ziel jedes dieser Tage ist es, die spezifischen Punkte unserer Geschäfte zu überprüfen und zu verbessern.

Ich erwarte in diesen Tagen, dass das Geschäftsmodell von EZYcount stärker wird und uns hilft herauszufinden, ob einige Punkte unseres Modells verbessert werden müssen, damit wir schneller und effizienter wachsen können.

Netzwerktage

Fintech Fusion hat sich auch zum Ziel gesetzt, uns, Start-ups, mit ihrem Netzwerk von Beratern, Investoren, erfolgreichen Unternehmern und Großunternehmen zu verbinden. Durch die Teilnahme an diesen Netzwerktagen habe ich die Möglichkeit, direkt mit diesen Menschen zu sprechen und potenziell einen Großinvestor zu treffen oder direkt mit einem einflussreichen Corporate Manager zu diskutieren, um den Beginn einer Zusammenarbeit zu markieren.

Ich erwarte in diesen Tagen, dass das EZYcount-Netzwerk schnell in Größe und Qualität wächst.

Nach der Fintech-Fusion

Nach diesen zwei Monaten wird uns das Fintech-Fusionsteam weiterhin bei unserem Wachstum und Fortschritt unterstützen, indem es Türen öffnet und nach Möglichkeiten innerhalb seines Netzwerks sucht. Die Hälfte des Programms ist der "Investor Track", der uns hilft, bessere Investorenpräsentationen zu erstellen und mehr und bessere Geschäfte zu machen. Dies sollte unser derzeitiges ICO unterstützen und helfen, die Hardcap zu erreichen.

Ich war erst einen Tag dort, aber neben anderen vielversprechenden Startups aus ganz Europa zu sitzen, die die nächste Generation von Finanzdienstleistungen aufbauen, ist äußerst motivierend. Einige von uns durchlaufen die gleichen Herausforderungen, so dass wir voneinander lernen können. Außerdem ist das Fusionsteam sehr unterstützend und konnte meine Erwartungen an das Programm sehr hoch setzen!

Ich werde dich alle drei bis vier Wochen über unsere Fintech-Fusionsreise auf dem Laufenden halten.

Ich wünsche dir eine schöne Woche!

Signature Vivien Fuhrer

Vivien, CEO EZYcount

Vivien Fuhrer
 

Vivien is EZYcount and EZYinvoice co-founder. He has many years of experience in accounting as financial director. Vivien is passionate about new technologies and how these can simplify our lives. He also enjoys hiking and surfing🏄.

>